Craniosacral – Therapie

Mit Hilfe der Craniosacral-Therapie kann eine Vielzahl von Krankheitsbildern ganzheitlich auf struktureller, emotionaler und mentaler Ebene behandelt werden. Bewährt hat sich diese Methode vor allem bei Stress und dessen Folgeerscheinungen, psychosomatischen Krankheitsbildern, Posttraumatischen Belastungsstörungen, Störungen des Zentralnervensystems sowie auch bei Neuralgien, Muskelverspannungen, Migräne, Schwindel, Tinnitus, hormonellen Störungen, Schlaganfall und Rheuma.
Dieser Ansatz eignet sich auch gut für Menschen, die ein Interesse an vertiefter Selbstwahrnehmung und Ganzheitlichkeit haben. Die intensive Erfahrung von Körperrhythmen und -energien setzt natürliche Selbstregulationskräfte frei, mittels derer begrenzender Stress und Traumata losgelassen und geheilt werden können.

Kinder und Säuglinge reagieren ganz besonders gut auf diese sanfte Therapieform.

Bei Interesse: Sprechen Sie mich einfach an.